Das Kochling Damastmesser mit Pakkaholzgriff vorgestellt

Kochling Damastmesser mit PakkaholzgriffDas Kochling Damastmesser mit Pakkaholzgriff Santokumesser ist ein optisch sehr ansprechendes Messer zu einem guten Preis.

Aus Damaststahl gefertigt bietet es eine schöne Klinge und die gewohnt japanische Schärfe.

Das Kochling Damastmesser mit Pakkaholzgriff angesehen

Kochling stellt seinen Kunden mit dem Damastmesser mit dem Pakkaholzgriff ein sehr schönes Messer bereit, das eine Klingenlänge von 18 Zentimeter hat. Es besteht aus 66 Lagen Damast Stahl (440C). Das bedeutet folgenden Aufbau:

  • 1 Kern aus VG-10 Stahl aus Japan
  • 66 Lagen Damast Stahl

Die insgesamt 67 Lagen Stahl sind eine gute Möglichkeit, um eigentlich gegensätzliche Eigenschaften zu vereinen. Denn auf der einen Seite ist das Damastmesser mit Pakkaholzgriff von Kochling fest und stabil dank des harten Kerns, auf der anderen Seite flexibel und damit auch gut schärfbar, dank der zahlreichen Damast-Schichten.

Insgesamt erreicht das Santokumesser eine Rockwell Härte von etwa 60. Die hohe Härte sorgt für eine langbleibende Schärfe.

Der Griff aus Pakkaholz

Pakkaholz dürfte vielen unbekannt sein. Hierbei handelt es sich um imprägniertes Holz, besonders gut geschützt gegen Feuchtigkeit.

Eben dieser Schutz gegen Feuchtigkeit erlaubt es den Griff aus Pakkaholz von Kochling Damastmesser intensiv zu reinigen – mehr Hygiene fürs Kochen.

Für die Lagerung: Die Messer-Box

Mit dem Kochling Santokumesser mit Pakkaholzgriff erhält man auch eine passende Messer-Box. Das scharfe Messer in der Besteckschublade zu lagern ist nicht empfehlenswert. Indem Metall aneinander reibt verliert es an Schärfe. Zudem ist die hohe Schärfe gefährlich.

Daher ist eine Lagerung in einer separaten Messer-Box für Santokumesser immer sinnvoll.

Kochling Damastmesser mit Pakkaholzgriff

59,00 €
7.6

Komfort

7.0/10

Schärfe

8.0/10

Optik

9.0/10

Für Hobby-Köche

8.0/10

Für Profi-Köche

6.0/10

Pros

  • Angenehme Länge
  • Damaszenerstahl
  • Pakkaholzgriff
  • Messerbox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.