Santokumesser Wiki

Alle Fakten und Fragen im Santokumesser Wiki vereint. Schaut vorbei und lernt das japanische Messer noch besser kennen. Im Santokumesser Wiki lernt ihr die einzelnen Eigenschaften kennen und könnt bei der Wahl des passenden Messers eine sichere Wahl treffen.

Damaszener Stahl / Damastmesser

Damaszener Stahl gilt als das Standard eines Santokumesser. Zahlreiche europäische Unternehmen verwenden stattdessen herkömmlichen Messerstahl. Dieser ist zwar, gegenüber dem Damaszener Strahl, rostfrei, erreicht aber häufig nicht die Schärfe von Damastmessern – und zudem fehlt es hier natürlich an dem wunderschönen Design.

Wer auf der Suche nach dem klassischen Santokumesser ist, sollte sich ein Messer aus Damaszener Stahl wählen.

Honbazuke-Abzug

Um ein Santokumesser besonders scharf zu machen, setzen Schmiede bei der Fertigung des Messers auf den Honbazuke-Abzug. Hierbei handelt es sich um einen Endschliff mit einem besonders feinen Schleifstein bei einer Körnung von bis zu 12.000.

Wie scharf dann solche Santokumesser mit einem Honbazuke-Abzug sein können, sieht man in dem Video.

Kullenschliff

Wüsthof Classic Ikon SantokumesserDer Kullenschliff beschreibt einen bestimmten Schliff bei Santokumesser. Er ist in ähnlicher Form auch von Käsemessern bekannt. Der Kullenschliff sorgt dafür, dass Schnittgut leichter vom Messer abfällt.

Das ist besonders dann praktisch, wenn man mit dem Santokumesser gerne sehr fein und mit Schnitttechnik schneidet. So fällt das Schnittgut dann bequem ab und man kann leicht arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.