Vorgestellt: Five Star Santokumesser von Zwilling

Five Star Santokumesser von ZwillingZwilling ist als deutsches Unternehmen für gute Messer aber auch andere Küchenutensilien bekannt.

So findet man im Sortiment das Five Star Santokumesser.

Überblick zum Five Star Santokumesser von Zwilling

Für einen sehr überschaubaren Preis ist das Five Star Santokumesser von Zwilling schon erhältlich. Das Messer mit einer Länge von 18 Zentimeter hat gute Maße für die herkömmlichen Arbeiten in der Küche.

Für die Klinge verwendet Zwilling Stahl und behandelt es nach FRIODUR, gesprochen wird dabei von einem speziellen Veredlungsverfahren, bei dem das Santokumesser einer Eishärtung unterzogen wird. So wird das Messer nicht nur scharf, sondern behält diese Schärfe auch länger. Der Vorteil bei Stahl gegenüber dem für Santokumesser typischen Damast: Es ist rostfrei.

Doch berichten Köche immer wieder, dass Stahl sich nicht so gut schärfen lässt, wie Damaszener Stahl. Hier muss man entscheiden, ob man Schärfe oder einfache Pflege bevorzugt.

Der Griff des Five Star Santokumessers

Für den Griff des Five Star Santokumessers setzt Zwilling auf Kunststoff. Das in Europa weit verbreitete Material für Messergriffe ist stabil gegen Schläge und kann gut mit Feuchtigkeit auskommen. Zudem lässt es sich gut reinigen.

Für wen das Five Star Santokumesser von Zwilling geeignet ist

 

Nur knapp 42 Euro teuer ist das Five Star Santokumesser von Zwilling und damit gut auch für Haushalte geeignet, die ungern große Summen für Messer ausgeben.

Mit Stahl als Klingenmaterial und dem verwendeten Kunststoff hat das Messer nur noch die Form mit dem japanischen Original gemeinsam. Will man ein etwas mehr japanisches Messer, sollte man sich das Miyabi 600D ansehen.

Five Star Santokumesser von Zwilling

42,00 €
7

Komfort

7.0/10

Schärfe

7.0/10

Optik

6.0/10

Für Hobby-Köche

10.0/10

Für Profi-Köche

5.0/10

Pros

  • Günstiger Preis
  • Rostfrei
  • Gute Anfangsschärfe

Cons

  • Ungenaue Verarbeitung
  • Kein typisch japanisches Aussehen
  • Sehr geringes Gewicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.